Nach Kesseltausch wurde auch der hydraulische Abgleich durchgeführt

Am 31.10.2018 ist die Feuerungsanlage der Rauch Möbelwerke am Standort Masterhausen erfolgreich in Betrieb gegangen.

Die Optima Energietechnik und Anlagenbau GmbH wurde zur weiteren Optimierung mit dem hydraulischen Abgleich der Gesamtanlage beauftragt.

Hierbei wurde das komplette hydraulische Bestandsnetz vor Ort aufgenommen, dokumentiert und nachgerechnet.

Mit der Sanierung der Kesselanlage sollte auch das angeschlossene Wärmeverteilnetz der neuen Kesselleistung angepasst werden. Hierfür wurden zwei Pufferspeicher mit je 30 m³ eingebaut. Im nachgeschalteten Netz wurden alle Pumpen getauscht.

Zur Beheizung der Hallen wurden an jedem Lufterhitzern Mengenbegrenzer eingebaut und hydraulisch eingestellt.

Anstelle von mehr als 100 kW installierter elektrischer Pumpenleistung wurden abschließend nur noch ca. 20 kW installiert.

Dies hat voraussichtlich eine Einsparung von bis zu 30.000 €/a zur Folge. Das Projekt und die Durchführung der Optimierungsmaßnahmen wurden von der BAFA mit 25.000 € gefördert.

 

Kategorien: Aktuelles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.