Hydraulischer Abgleich in der ADAC Zentrale

Zur Unterstützung beim hydraulischen Abgleich eines Kaltwassernetzes (Wasser/Glykol-Gemisch) zur Klimatisierung der ADAC Zentrale in Frankfurt am Main, wurde die Optima Energietechnik und Anlagenbau GmbH mit Volumenstrommessungen der einzelnen Kältestränge beauftragt.

Die einzelnen Verbraucherkreise wurden auf Basis der angezeigten Werte gegeneinander abgeglichen, um die bedarfsgerechte Verteilung des Kaltwassers auf 4 Stockwerken sicherzustellen.

Zum Einsatz kam unser mobiles Ultraschallmessgerät, welches von außen auf der Rohrleitung angebracht wird und über Laufzeitdifferenzen die Strömungsgeschwindigkeit und daraus die Durchflussmenge ermittelt.

Kategorien: Aktuelles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.