Containeranlage am neuen Bestimmungsort angekommen

Die Optima Energietechnik und Anlagenbau GmbH hat erfolgreich eine Gaskesselanlage mit einer thermischen Leistung von knapp 500 kW von Spangenberg (Nordhessen) in die Region Niederrhein, nahe der holländischen Grenze umgezogen. Der Gaskessel ist als mobile Heizzentrale in einem Container verbaut. Im Zuge der Abwicklung wurde durch uns das Aufladen, sowie der Transport organisiert und durchgeführt. Die Heizzentrale wird am neuen Bestimmungsort durch einen regionalen Energieversorger in ein bestehendes Fernwärmenetz eingebunden.

Kategorien: Aktuelles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.